• Quittenbrot@feddit.de
    link
    fedilink
    Deutsch
    arrow-up
    30
    ·
    5 months ago

    Ich finde das eigentlich ganz witzig. Es ist die Fortsetzung des Konzeptes des CSU-Populismus, nur halt auf Speed. Zumindest in meinem Kopf wird es dazu führen, dass die CSU das Populismus-Rennen nicht länger gewinnen kann uns sich andere Dinge überlegen muss, um im weiß-blauen Paradies auf Erden auch in Zukunft die Krone aufzuhaben. Schmeckt eure eigene Medizin!

    • ILoveTenaciousD@feddit.de
      link
      fedilink
      Deutsch
      arrow-up
      10
      ·
      5 months ago

      Ich find das nicht witzig, denn Bayern ist jetzt wieder ein sicheres Land für den blühenden Faschismus.

      • Quittenbrot@feddit.de
        link
        fedilink
        Deutsch
        arrow-up
        5
        arrow-down
        1
        ·
        5 months ago

        Ehrlich gesagt: der Populismus war nie weg, also war Bayern das die ganze Zeit.

  • muelltonne@feddit.de
    link
    fedilink
    Deutsch
    arrow-up
    11
    ·
    5 months ago

    Manch einer kennt solche Leute von der Arbeit: Da wird an allem, was die Kollegen machen, gemeckert, man weiß es immer besser, würde es anders machen und was die IT macht, ist ja bekloppt und der Chef sollte mal. Rücken solche Leute dann in Führungspositionen auf, endet das selten gut, weil meckern und machen zwei verschiedene Dinge sind,

  • CreativeCider@feddit.de
    link
    fedilink
    Deutsch
    arrow-up
    11
    arrow-down
    1
    ·
    5 months ago

    Falls jemand die erste Stunde des Nockherberg gesehen hat und das mit seinem Auftreten danach vergleicht… Gute Güte.

    Dem Spast ist halt einfach alles egal. Frei nach dem Motto “Jede Presse ist gute Presse”.

  • Dreizehn@feddit.de
    link
    fedilink
    Deutsch
    arrow-up
    3
    ·
    5 months ago

    Ach, der Hubsi hält einfach die besten Reden. Meine Stimme hat er, egal was er sich so leistet :)