In der Frage der deutschen “Taurus”-Lieferungen an die Ukraine bleibt der deutsche Bundeskanzler Olaf Scholz bislang unnachgiebig. Polens Außenminister Radoslaw Sikorski hofft jedoch, dass Scholz nach der Lieferung von US-Raketen an das angegriffene Land nun doch seine Meinung ändert.

“Ich hoffe, der Kanzler fühlt sich durch die Ereignisse der letzten Tage ermutigt”, sagte Sikorski in einem Interview mit der “Bild am Sonntag”. Die Lieferung von US-ATACMS-Raketen an die Ukraine bezeichnete Sikorski als “Reaktion auf die russische Eskalation” in der Ukraine, auf die auch Deutschland reagieren müsse.

  • quarry_coerce248
    link
    fedilink
    Deutsch
    arrow-up
    1
    ·
    2 months ago

    Wäre dir dann lieber, hier zu bleiben, Menschen totzuschießen, bis du totgeschossen wirst? Es gibt keinen Wohlstand ohne Leben. Du musst dafür nicht altruistisch sein, du brauchst nur Selbsterhaltungstrieb.

    • RidderSport@feddit.de
      link
      fedilink
      Deutsch
      arrow-up
      1
      ·
      2 months ago

      Ist halt ne Abwägung, irgendein weit von Deutschland entferntes neutrales Land meint enorm viele Freiheiten aufgeben. Dann Kämpfe ich lieber für diese Freiheiten. Flucht muss man sich auch erstmal leisten können